Zum Inhalt springen

Freude statt Novemberblues

by - 4. Dezember 2022

Am Sonntag den 27.11. gab’s das Internationale Turnier in Moers für rund 100 Fechterinnen in der Altersklasse U20. In dieser Konkurrenzsituation focht unsere Lea (U17) unbeeindruckt eine Duellgegnerin nach der nächsten aus dem Weg und setzte sich wie am Vortag auf den bronzenen Podestplatz. Für Lina war das Turnier leider nach der Vorrunde zuende, Rana (Rang 65) verpasste knapp den Einzug in die Top 64.

Die Gastgeber vom Nürnberger Fechtclub e.V. versprachen am 26.11.2022 ein schönes und freundschaftliches Turnier rund um das Wahrzeichen des Nürnberger Weihnachtsmarkts: den RauschGoldEngel. Unsere Marike griff beherzt zu und holte sich den Pokal und den Turniersieg. Das war wieder einmal Spitzenklasse. 🥇

Trainer Nico und Trainerin Ira war mit unseren kleinen Fechter:innen zum adventlichen Wichtelturnier in Schkeuditz. Dabei gab’s den größten Erfolg für unseren jüngsten Starter-unser Theo wurde in der U9 Dritter. Prima! Auch allen anderen hat’s viel Spaß gemacht, gleichwohl sich sonst keine vorderen Plätze mehr erwichteln ließen.

Gleichzeitig waren unsere größeren Mädels mit Trainer Hannes in Moers zum Sparkassen-Cup. Heute startete dort die U17 und unsere Lea war mit ihrer Leistung wieder für einen Podestplatz gut. Glückwunsch zu Bronze. 🤜🤛

Rana schaffte es auf Rang 43, Lina auf 85. Morgen geht’s mit den Wettkämpfen in der U20 weiter.

Vier Mädels und Lucas als einziger junger Mann traten am 19. und 20.11.2022 für unser Fechtcentrum in Nürnberg an, wo die internationale U17 sich zu einem CC-Wettkampf versammelt hatte. An beiden Tagen waren die Starter aus den USA unschlagbar. Unsere Lea konnte sich aber weit vorne platzieren und wurde mit Rang 18 wieder einmal beste deutsche Fechterin. Lina, Elina, Rana und Lucas landeten zwar weiter hinten im Tableau, konnten aber unter jeweils mehr als 250 Startern internationale Luft schnuppern.

Unser Carl hält die Degenehre hoch: am 13.11.2022 durfte er beim ECC in Grenoble (U17) als Mitglied im Team Deutschland 2 antreten. Am Ende wurde es dann Platz 20, nachdem der erfolgreichen Vorrunde ein Freigefecht und dann eine Niederlage gegen Team USA folgten.

Erfolgreicher Thüringenpokal:

Marike gewinnt mit bekannter Stärke den Florett-Wettkampf beim Thüringen-Pokal und wird mit dem Degen Zweite. In beiden Disziplinen folgte ihr unmittelbar AnSo mit Platz 2 im Florett und Platz 3 im Degen. Das ist Frauenpower at its best!

12.11.2022 Endlich ein großes Turnier für unsere Jüngsten!

Die Altersklassen U9-U15 reisten zum Roland-Pokal nach Nordhausen und erzielten richtig gute Ergebnisse: Max duellierte sich im Finale mit Benwick, landete auf dem ersten Rang. Mit Benwick (Silber), Daliah, Elena, Nick und Lennox (alle Bronze) landete ein Drittel unserer Starter:innen auf Medaillenrängen. Weitere gute Resultate erfochten Luca (5.), Luitpold (6.), Vincent (7.), Henrik (9.), Wolf und Nils (je 10.), Helene-Marie (11.), Lia (14.) und Alexander Ben (15.).

Allen einen Glückwunsch und Rana, Marike, Anso sowie Trainer Hannes einen Dank fürs Kampfrichten.

Foto: Archiv

Vom Junioren-Weltcup in London brachte unsere Lea (U17) als beste deutsche Florettfechterin den 28. Platz mit. In einem internationalen Starterfeld zeigte sie wieder ihr großes Talent und platzierte sich im ersten Fünftel der besten U20-Fechterinnen der Welt. Weltklasse sozusagen, Lea!

From → Allgemein

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: