Zum Inhalt springen

Klare Angelegenheit

by - 24. November 2018

Foto: Verein

Und schon geht sie wieder los, die Turnierserie um den „Deutschlandpokal für Vereinsmannschaften“. Während die Florett-Damen per Freilos und die die Degenherren (Nichtantritt des Gegners) Runde zwei erreichten, durften sich die Florett-Herren in einer neuen Formation mit der Vertretung des PSV Weimar „duellieren“.

Am Ende war es dann doch die erwartet klare Angelegenheit für die Fechter des Fechtcentrum Halle. Team-Kapitän Jan Losert, Christoph Schätzke und „DP-Neuling“ Philipp Ahlvers ließen im Mannschaftskampf die Weimaraner klar mit 45:26 hinter sich. „Philipp hat sich hier gut präsentiert“, meint Team-Kapitän Jan Losert.“ Und er ergänzt: „Er hat gegen die teils deutlich Älteren einen guten Job gemacht.“

Damit haben die FC-Fechter nun Runde zwei erreicht und warten auf die Auslosungen für die nächste Herausforderung. Insgesamt fünf Durchgänge müssen sie absolvieren, wollen sie das Finale der besten acht im kommenden Jahr erreichen.

From → Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: