Zum Inhalt springen

Erfolgreicher Abschluss in Dresden und Aalen

by - 13. Juni 2018

Foto: Privat

Mit einem „Mini-Team“ reiste Coach Hannes Jetz am vergangenen Wochenende zu den Mitteldeutschen Meisterschaften nach Dresden. Zeitgleich glänzte der im Fechtcentrum Halle trainierende Maurice Curth in Aalen mit zwei Meistertiteln.

Drei junge Fechterinnen bzw. Fechter machten sich am Samstag auf den Weg nach Dresden, um bei den „Mitteldeutschen Meisterschaften“ ihr Können unter Beweis zu stellen. Bis auf das Podium schaffte es im jüngeren Damenflorett-Jahrgang Antonia Rutz, die am Ende Bronze erkämpfte.

Die Merseburgerin Lea Langrock, sie trainiert inzwischen regelmäßig am Landesleistungszentrum, durfte sich über Platz sechs freuen. Bei den Herren verpasste FC-Fechter Jonathan Bergmann mit Position neun nur knapp die Finalrunde.

 

Foto: Daniel Curth

Derweil durfte sich Maurice Curth in Aalen gleich zweifach als Deutscher Meister feiern lassen. Der 16-jährige startete in Aalen im „Biathlte“ und „Triathle“, zwei Wettkampfformate innerhalb des Modernen Fünfkampfes.  Der Sportschüler war hier in beiden Wettkämpfen nicht zu bezwingen, sicherte sich in beiden Entscheidungen Gold in seiner Altersklasse.

Allen Siegern und Platzierten herzlichen Glückwunsch.

From → Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: