Skip to content

„Petermännchen-Pokal“ geht nach Halle

by - 25. Mai 2016

Ein Sieg, dazu zwei Podiumsplätze und vier Finalrundenplatzierungen waren Peter 005der Garant dafür, dass die jungen Florettspezialisten beim „Petermännchen-Turnier“ in Schwerin am Ende den Mannschafts-Pokal mit nach Hause nehmen durften.

Am ersten Tag legte Richard Spielmann mit Bronze bei den Schülern vor. Und wieder einmal traf er im Viertelfinale auf seinen Vereinskameraden Philipp Ahlvers, setzte sich am Ende mit 10:6 durch, unterlag im folgenden Halbfinalkampf dann gegen den späteren Gesamtsieger Niklas Diestelkamp aus München knapp mit 8:10. Philipp Ahlvers wurde am Ende Sechster, Lukas Malitzki rundete mit dem achten Platz das gute Abschneiden der Hallenser in diesem Jahrgang ab.

Am zweiten Tag packte die B-Jugend nochmals richtig drauf. Jennifer Balle ließ sich im jüngeren Jahrgang den Sieg nicht nehmen, gewann das Finale gegen Frauke Godau (Lübeck) mit 10:8.

Peter 006Silber sicherte sich im älteren B-Jugend-Jahrgang Agnes Mann, die nur Lena Stutzke aus Berlin den Vortritt lassen musste. Sonja Böttger (j.) und Lilly Quilene Becker (ä.) landeten in ihren Entscheidungen auf dem jeweils achten Rang, Tim Heide erreichte im jüngeren B-Jugend-Jahrgang Position 11. Bei den Schülern konnten sich zudem Jasmin Fiedler und Arvid Neuß mit den Plätzen 13 bzw. 14 erfolgreich in Szene setzen.

From → Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: