Skip to content

Imke Duplitzer Neunte bei Militär-Weltspielen

by - 7. Oktober 2015
Duplitzer MWS 01

Foto: Melinda Kövecs

Degenspezialistin Imke Duplitzer hat bei den Militär-Weltspielen in Mungyeong (Südkorea) Rang neun belegt. Die TSG-Fechterin unterlag erst im Achtelfinale der Polin Eva Nelip knapp mit 13:15.

Na klar bin ich unzufrieden“, ließ sie später verlauten.

Zunächst hatte sie souverän die Vorrunde gemeistert, wurde dafür mit einem Freilos im 32-er Tableau bedacht. „Imke hat eine klare Vorrunde gefochten und gut in den Wettkampf gefunden“, blickt Team- Kapitän Anja Schache nochmals auf den Wettkampftag zurück.

Gegen Nelip hat sie gut begonnen und den Kampf selbst gestaltet, der lange ausgeglichen war. Erst im letzten Drittel ist das Gefecht gekippt, da ihre Kontrahentin sehr passiv agierte und Imke offensiv den Treffer suchte, damit das größere Risiko übernahm. Das wurde heute leider nicht belohnt“, ergänzt die Florett-Vizeweltmeisterin des Jahres 2005.

Eine Medaillenchance hat die amtierende Deutsche Meisterin noch. Am kommenden Freitag kämpft sie gemeinsam mit der Heidenheimerin Anja Schünke und Lis Fautsch (Luxemburg) im Team-Wettbewerb um Edelmetall in Mungyeong.

From → Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: