Zum Inhalt springen

Prüfung bestanden

by - 30. Juli 2014
Prüflinge 003

Prüfung bestanden: Über als 30 junge Fechterinnen und Fechter aus mehreren Vereinen Sachsen-Anhalt haben ihre Turnierreifeprüfung erfolgreich bestanden

Noch ein Mal ging es in der Sporthalle Am Rennbahnring 51, dem Trainingsdomizil des Fechtcentrum-Halle, hoch her. Über 30 Kids aus mehreren Vereinen Sachsen-Anhalts, mehr als die Hälfte von ihnen aus Halle, trafen sich wenige Tage vor Ferienbeginn, um ihre „Turnierreifeprüfung“ zu absolvieren. Zudem starteten die jüngsten Wettkampffechter bei den „22. Mini-Olympics“ ein letztes Mal in der zu Ende gehenden Saison, um ihre Kräfte zu messen. Mit dabei zudem Kinder aus den Schul-AG’s der GS Johannes und der Neumarkt-GS in Halle, die seit diesem Schuljahr dem Fechtsport frönen.

Prüfung bestanden (Download als PDF)

Prüflinge 02

Theoretische Prüfung

Neu war an jenem Samstag einiges. So wurde erstmalig die angehenden Fechterinnen und Fechter nach dem von der Arbeitsgruppe „Dezentrale Strukturen Nachwuchsleistungssport des DFB“ entwickelten Konzept zur „Einheitlichen Turnierreifeprüfung Florett“ theoretisch und praktisch geprüft, durften dann zum ersten Mal „frei fechten“. „Wir haben bewusst auf Platzierungen und Wertungen verzichtet, wollten uns entsprechend des Konzepts eine Übersicht darüber verschaffen, welcher Ausbildungsstand unser jüngster Nachwuchs bereits besitzt“, meint Thomas Riedel, Präsident des Fechterbundes Sachsen-Anhalt und Mitglied der AG „Dezentrale Strukturen Nachwuchsleistungssport“.

 

 

Wettkampfpause

Fachsimpeln in der Wettkampfpause

Zeitgleich ging es für rund 40 Schulerinnen und Schüler nochmals zur Sache, wurden die Sieger und Platzierten bei den „Mini-Olympics“ ermittelt. Und doch war es kein gewöhnlicher Wettkampf. Nach Ende der Gefechte wurde gemeinsam bei Bratwurst und Limonade das Wettkampfjahr verabschiedet, über die Saison nochmals gefachsimpelt.
Nach der Ehrung der Sieger erfolgte die traditionelle Auszeichnung der besten Fechterinnen und Fechter des Fechtcentrum-Halle. Sie erhielten aus den Händen von Andreas Lange, Geschäftsführer von Saturn-Halle, seit langem zuverlässiger Partner des Fechtcentrum-Halle, kleine Präsente für ihre erbrachten Leistungen und Ergebnisse.

Ehrung Sportler des Jahres 2014

Ehrung der Besten

Die geehrter Sportler/innen des Jahres des Fechtcentrum-Halle:

Jasmin Fiedler (Schüler 2004 Florett)
Richard Spielmann (Schüler 2004 Florett)
Jennifer Balle (Schüler 2003 Florett)
Arne Geppert (Schüler 2003 Florett)
Agnes Mann (Schüler 2002 Florett)
Adrian Leimert (B-Jugend Degen)
Tilman Richter (A-Jugend Florett)
Eric Braatz (Aktive Florett)
Bernd Stöhr (Aktive Degen)

Trainer des Jahres: Janos Igaly

Sonderpreis: Diana Schulz, Lena Lärm und Sören Knoll für ihre ehrenamtliche Tätigkeit als Übungsleiter/innen im Fechtcentrum-Halle

From → Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: