Skip to content

Gelungener Einstand in Jena

Rang zwei bei den Junioren, Fünfter bei der Aktiven-MDM: Christoph Schätzke (re.)/Foto: Privat

Gespannt war man in Halle schon, wie gut der Fechtnachwuchs „drauf ist“. Jena bot am vergangenen Wochenende gleich zwei Mal die Gelegenheit zur Standortbestimmung für die Florett-Spezialisten des Fechtcentrum Halle. Und die dürfte für Cheftrainer Hannes Jetz auf jeden Fall positiv ausgefallen sein.

Mit dem internationalen „Fair-Resort-Cup“ im Damenflorett läuteten die Florett- Kadettinnen den Kampf um Punkte und Platzierungen in Sachen WM- und EM Qualifikation ein. Erfreulicherweise mischten Halles junge Vertreterinnen fleißig mit.

Gelungener Einstand in Jena_

Weiterlesen …

Erfolgreicher Saisonauftakt im Degen

Foto: Privat

Mit vier Podestplätzen sind die jungen Degenfechter des Fechtcentrum Halle e.V. beim Erzgebirgs-Cup in Oelsnitz erfolgreich in die neue Saison gestartet. In der B-Jugend sorgten die FC-Fechter in der Erzgebirgsstadt dabei für einen Dreifach-Erfolg.

Mit nicht weniger als acht Vertretern reiste das hallesche B-Jugend-Degen-Team nach Oelsnitz. Dass fünf von ihnen am Ende die Finalrunde erreichten, hatte Trainer Matthias Hertel sicher nicht ganz erwartet.

Erfolgreicher Saisonauftakt im Degen

Weiterlesen …

Für ihre Frauen-Power geehrt

Für ihr Engagement geehrt: Jana Jäger (li.) und Claudia Krüger (re.) wurden vom LSB Sachsen-Anhalt für ihr Engagement geehrt. Thomas Riedel (Mitte) übergab im Auftrag des LSB die Ehrung.

„Frauen engagieren sich“. Unter diesem Motto würdigt der LSB Sachsen-Anhalt herausragendes ehrenamtliches Engagement von Frauen in Vereinen und Landesfachverbänden für die Belange der Frauen im Sport. Geehrt wurden dieser Tage zwei engagierte Frauen, dies sich seit Jahren dem Fechtsport verschrieben haben.

Im Auftrag des Landessportbundes Sachsen-Anhalt durfte FBSA- Landesfachverbandspräsident Thomas Riedel zwei Hallenserinnen auszeichnen. Claudia Krüger und Jana Jäger, beide gehören dem Fechtcentrum Halle an, engagieren sich seit Jahren für die Belange des Fechtsports in Sachsen-Anhalt.

Weiterlesen …

Wettkampfkalender 2017/2018

Das Präsidium des Fechterbund Sachsen-Anhalt e.V. hat auf seiner Sitzung am 10.08.2017 den Wettkampfkalender für die Saison 2017/2018 beschlossen. Außerdem bestätigte das Präsidium die „Ranglisten-Richtlinie des FBSA“.

Die Wettkampfkalender Florett und Degen, sowie die Ranglisten-Richtlinie des FBSA findet ihr hier.

Wettkampfkalender_Florett_FBSA_2017_2018_2. Version

Wettkampfkalender Degen FBSA 2017_2018_2. Version

Ranglisten-Richtlinie FBSA

Weiterlesen …

Unsere Ausbeute vom letzten Wochenende – 6 Medaillen und jede Menge Spaß

Am vergangene Samstag fanden in Dresden die Mitteldeutschen Meisterschaften der B-Jugend statt. Stolze Siegerin ist Jennifer Balle. Im jüngeren Jahrgang focht sich Jasmin Fiedler auf einen tollen 2. Platz. Bei den Jungs teilten sich Richard Spielmann und Philipp Ahlvers vereinskameradschaftlich Platz 3.

Mit den zwei guten 10. Plätzen von Sonja Böttger und Adrian Jäger war die Reise in die sächsische Landeshauptstadt für unsere Fechter ein gelungener Saisonausklang.

Am selben Tag fuhren auch die Schüler zu ihrem letzten Turnier nach Wildau zum Youngster-Cup. Das super Sommerwetter und die gute, fechtfreudige Stimmung der Kinder konnte auch durch Stau, Verspätung, unvollständige Ausrüstung und und und … nicht getrübt werden – alles weggewischt, improvisiert und am Ende mit drei Halleschen Fechtern unter den besten acht bei den Schülern im älteren Jahrgang ein belohnendes Ergebnis.

Lukas Malitzki konnte sich erst spät über Silber aus dem finalen Gefecht gegen Julien Wolf (Radebeul) freuen. Doch im gemeinsamen Feiern mit dem 5. Platz von Jamey Schwab und 8. Platz von Clemens Hildebrandt sowie der Unterstützung ihrer Vereinskameraden Franz Krüger und Arvid Neuß, die ehrgeizig Kampfgeist zeigten, verflog jegliches Ärgern schnell.

Auch unsere Jüngsten, Vincent Pollmer und Luca Leimert, waren am Start und sammelten reichlich Erfahrung für die kommende Saison.

Bei den jungen Damen können wir Antonia Rutz zu einem tollen 3. Platz gratulieren.

Und wie es sich ziemt, winkte zum glücklichen Abschluss für alle das Goldene „M“.

Halles Fecht-Nachwuchs mischt wieder fleißig mit

Fotos: Peter Endig

Für eine faustdicke Überraschung sorgten die jungen Florett-Artisten des Fechtcentrum Halle bei ihrer Heim-DM in der Sporthalle Brandberge. Mit insgesamt vier Top-Platzierungen unter den besten acht stellten sie klar, dass sie im nationalen Vergleich wieder ganz vorn mitmischen. „Sie haben das Zeug, Medaillen zu holen“, sagt Florett-Cheftrainer Hannes Jetz nach Ende der Deutschen Meisterschaften. „Schade, dass es mit den Podiumsplätzen diesmal (noch) nicht geklappt hat. Aber wir sind nah dran, haben es auf jeden Fall drauf. Unsere jungen Florett-Spezialisten haben ein tolles Wochenende absolviert“, ergänzt er.

Alle Ergebnisse und Platzierungen findet ihr hier (Klick)

Die DBJM in Halle im MDR (Klick)

Noch mehr Bilder findet ihr auf unserer Facebook-Seite (Klick)

Weiterlesen …

Deutsche B-Jugend-Meisterschaften im Florettfechten in Halle

Der Countdown läuft. Am morgigen Samstag starten die DBJM in der Saalestadt. Unter dem Motto „Mit Eleganz und Koepfchen Reloaded“ sind das Fechtcentrum Halle und der Fechterbund Sachsen-Anhalt nach 2016 erneut Gastgeber der DM. 264 Fechterinnen und Fechter aus allen Teilen Deutschlands treffen sich am Wochenende in Halle, um in vier Einzelentscheidungen und zwei Wettbewerben des „Länder-Pokal“ ihre Sieger zu ermitteln. In der modernen Sporthalle Brandberge werden die jungen Florett-Artistinnen und Artisten auf insgesamt 24 Bahnen um Titel und Platzierungen kämpfen.

Passend zum Event könnt ihr hier nochmals unseren Trailer zur DBJM sehen.

Mit Eleganz und Koepfchen Reloaded“ (anklicken)

Alle Infos zum Event findet ihr hier (anklicken)

Hier geht es zum Turnier (Klick)

Weiterlesen …